Kategorien
Schulleben

Krisenhilfe

Brauchst du Hilfe?

Teilweise gibt es Dinge im Leben, die uns komplett umhauen. Oft weiß man nicht weiter, ist verzweifelt oder hat einfach Angst.

In genau solchen Situation kann der sogenannte „Krisenchat“ helfen. Er sorgt dafür, dass man professionelle Hilfe bekommt, wenn man gerade eine Krise durchlebt.

2020 gab es aufgrund des Lockdowns immer mehr Berichte über häusliche Gewalt. Aus diesem Grund entstand der Krisenchat.

Junge Menschen können über WhatsApp oder per SMS anonym um Hilfe bitten und werden bei Problemen und Sorgen vertraulich von Fachkräften mit viel Erfahrung und guter Ausbildung beraten. 

Seit Mai 2020 wurden bereits mithilfe von über 430 Ehrenamtlichen mehr als 80.000 Beratungen durchgeführt.

Eine andere Möglichkeit ist die Oase. Das ist ein digitaler Ort für Selfspace und ist gedacht zum Entspannen im Krisenchat. Auf der Website gibt Meditationen, Atemübungen und noch vieles mehr. 

Momentan gibt es außerdem auch spezielle Beratung zum Thema Ukrainekrieg.

Die Website ist nicht nur dafür da, Menschen in Krisen zu helfen, sondern auch um Probleme im Alltag zu bewältigen, wenn man mal nicht weiterweiß oder sich informieren möchte.

Wenn du Genaueres über den Krisenchat erfahren möchtest, kannst du hier klicken:

https://krisenchat.de/

Die Nummer für SMS oder WhatsApp lautet: +49 1573 5998143

Copyright krisenchat

Eine Antwort auf „Krisenhilfe“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert